Christbaumständer für Weihnachtsbäume im Haus

K

lar ist, dass ein aufblasbarer Weihnachtsbaum sicher keinen Ständer benötigt. Anders liegt die Sache jedoch in 99% der Fälle, wenn man auf einen der klassischen Bäume als Christbaum setzt.

Um einen sicheren Stand gewährleisten zu können ist ein  guter Christbaumständer in der passenden Größe  absolut nötig. Wer beim Kauf gleich etwas auf die Qualität achtet, dürfte den Ständer über Jahre für Echtholz-Bäume verwenden können.

Entscheidend für die benötigte Größe ist der Durchmesser der Tanne (zB. Nordmanntanne). Natürlich, so groß wie bei den Bäumen auf den Weihnachtsmärkten der Republik muss er nicht groß sein. Es genügt ein kleinerer sicherer Stand. Das Schöne: die allermeisten lassen sich über einige Zentimeter relativ gut anpassen.

Beliebte Ständer für den Weihnachtsbaum

 Aldi, Lidl, Netto und andere Discounter  haben in der Regel kurz vor Weihnachten auch günstige Christbaumständer im Angebot. Hier lohnt es die Aufgen offen zu halten.

Wer mag, kann sich einen Weihnachtsbaumständer in der richten Größe aber auch gleich online bestellen. Die folgenden Artikel sind derzeit bei Amazon besonders beliebt:

Bestseller Nr. 1
Krinner Christbaumständer Comfort, S
2.145 Bewertungen
Krinner Christbaumständer Comfort, S
  • Original KRINNER Rundum-Einseil-Technik garantiert bequemste Handhabung und stressfreie Weihnachten.
  • Sicherheitsgurt: Der Haltemechanismus öffnet sich schrittweise, so dass der Baum auch bei versehentlichem Lösen des Haltesystems...
  • Geeignet für Bäume bis zu einer Höhe von 220cm.
Bestseller Nr. 2
Krinner Christbaumständer Premium, L
1.309 Bewertungen
Krinner Christbaumständer Premium, L
  • Original KRINNER Rundum-Einseil-Technik garantiert bequemste Handhabung und stressfreie Weihnachten
  • 4x SICHERHEIT: original KRINNER Rundum-Einseil-Technik erlaubt es jeder der 4 Klauen / Klammern sich flexibel an den Stamm des...
  • LÄNGER GRÜN: Der Christbaumständer verfügt über einen 3,7 Liter Wassertank mit integrierter Füllstandanzeige und versorgt den...
Bestseller Nr. 3
Christbaumständer KRINNER Comfort Weihnachtsbaum Ständer für echte...
447 Bewertungen
Christbaumständer KRINNER Comfort Weihnachtsbaum Ständer für echte...
  • Ausgestattet mit dem originalen Stromversorgungssystem.
  • Die kluge Klemmvorrichtung garantiert gleichmäßigen Druck der Klauen rund um den Baustamm.
  • Der Ständer hält den Baum stabil und aufrecht, unabhängig davon, ob der Stamm dick, dünn oder krumm ist.
Bestseller Nr. 4
Krinner 94015 Christbaumständer VBasic
632 Bewertungen
Krinner 94015 Christbaumständer VBasic
  • Stiftung Warentest (Heft 12/2005) Testurteil GUT
  • Original KRINNER Rundum-Einseil-Technik garantiert bequemste Handhabung und stressfreie Weihnachten
  • Jetzt mit Justierklauen zum komfortablen Ausrichten des Baumes
Bestseller Nr. 5
Krinner Christbaumständer Basic M
679 Bewertungen
Krinner Christbaumständer Basic M
  • Patentierter Sicherheitsgurt: Der Haltemechanismus öffnet sich schrittweise, so dass der Baum auch bei versehentlichem Lösen des...
  • Original KRINNER Rundum-Einseil-Technik garantiert bequemste Handhabung und stressfreie Weihnachten.
  • Großer Wasserbehälter mit Wasserstandsanzeige.

Markenhersteller oder No-Name?

Einer der meiner Meinung nach bekanntesten Hersteller von Christbaumständern ist Krinner aus Straßkirchen.  Darüber, ob man zu Markenständern oder eher Discount-Angeboten greifen sollte, kann man unterschiedlicher Meinung sein.

Fest steht sicherlich, dass der Preisunterschied bei diesen Hilfsmitteln nicht allzu groß ist.

Eines sollte man aber Bedenken: wenn man Kerzen oder andere potentielle Gefahrenquellen um dem Weihnachtsbaum herum stehen hat, also beispielsweise nicht zu LED Weihnachtsbaumkerzen greift, sollte man hier keine Kompromisse eingehen.

Fazit: Auf Siegel achten

Halten wir also fest: wichtig ist, dass man beim Kauf auf Siegel anerkannter Prüfstellen achtet.

TÜV und GS sind erste gute Anlaufstellen. In der Regel sind diese Nachweise aber auch den Produktbeschreibungen zu entnehmen.

Auf eigene Christbaumständer Konstruktionen sollte man besser verzichten – es sei denn, es ist keinerlei Gefahr ersichtlich.

Weitere Quellen:

Leave a Comment